Durango & Silverton NGRR

Startseite > Eisenbahnen > USA > Durango & Silverton NGRR > Beschreibung

Allgemein:

Übersicht Eisenbahnen in den USA befahrene Strecken / Lieblingsstrecken Videogalerie Links

Eisenbahn:

1880 Train Coast Starlight Streckenplan / Sehenswertes Touristeninformation Links Connecticut Trolley Museum Conway Scenic Railroad Cumbres & Toltec Scenic Railroad Beschreibung Touristeninformation Fotogalerie Videogalerie Links Durango & Silverton NGRR Beschreibung Touristeninformation Fotogalerie Links Hobo Railroad Illinois Railway Museum Mt. Washington Cog Railway Orange Empire Railway Museum Pikes Peak Cog Railway Riverside & Great Northern Railroad Royal Gorge Route Shoreline Trolley Museum Verde Canyon Railroad Yosemite Mountain Sugar Pine Railroad
Verbesserungsvorschläge?

Beschreibung

Durango & Silverton Narrow Gauge Railroad Durango Silverton Die eindrucksvollste Schmalspurbahn inmitten der herrlichen Bergwelt der Rocky Mountains fasziniert in vielerlei Hinsicht und gilt nicht nur unter Nostalgikern als besonderes Erlebnis.

Einst Teil eines riesigen Netzes von Schmalspurbahnen zwischen Denver (Colorado) im Norden und Santa Fe (New Mexico) im Süden, ist sie heute neben der Cumbres & Toltec Scenic Railroad das einzige Überbleibsel dieser Ära.

Zug der Durango & Silverton NGRR im Bahnhof Durango Aufgenommen am: 26.09.2002 Die Strecke beginnt im Bahnhof von Durango und führt die ersten 16 km der 72 km langen Strecke nahe der Straße nach Silverton, bevor sie sich absetzt und weitgehend abseits jeder Zivilisation durch das wildromantische Flusstal des Animas River führt. Abschnittsweise verläuft die Bahn hoch über dem Canyon, teilweise unmittelbar neben dem Fluss entlang, mal am einen, dann nach Überquerung einer zerbrechlich erscheinenden Stelzenbrücke wieder am anderen Ufer, je nachdem, wo gerade Platz für die Bahn im engen Tal ist.

Zug der Durango & Silverton NGRR Es mag unglaublich klingen, aber ich sitze in dem auf dem Bild zu sehenden Zug, allerdings im letzten Wagen. Aufgenommen am: 26.09.2002 Fahrt entlang dem Animas River nach Silverton Aufgenommen am: 05.06.2001 Bei Rockwood windet sich der Zug an einer steilen Felswand entlang, einem beliebten Fotomotiv. Rockwood ist für einen der täglichen Züge planmäßiger Zwischenhalt und bietet sich als Ausgangspunkt für Wandertouren an.
Unterwegs legt der Zug auch ein bis zwei Zwischenstopp zum Wassernachfüllen ein.
Die Passagiere können aus dem Fenster die wilde Landschaft der San Juan Mountains betrachten und sich dabei in ein Abenteuer aus dem 19. Jahrhundert versetzt fühlen, wenn die schwer arbeitende Lok im Anstieg mit ihren Qualmwolken den Zug einnebelt.

Endstelle in Silverton In Silverton hält der Zug mitten auf der Straße. Aufgenommen am: 05.06.2001 Der Endbahnhof Silverton liegt in über 3000 m Höhe in einem Talkessel, wo der Zug direkt auf der Straße mitten im Ort hält. Bei schönem Wetter kann man direkt neben den Gleisen auf einer blumenübersäten Bergwiese picknicken.

Im Depot in Durango befindet sich ein kleines Eisenbahnmuseum, wo einige historischen Fahrzeuge ausgestellt sind und umfassend über die Geschichte der Bahn informiert wird.

» mehr über die Orte Durango und Silverton

zum Seitenanfang