Banff NP

Startseite > Reiseziele > Kanada > Alberta > Banff NP > Touristeninformation

Präsentation:

Beschreibung Sehenswertes: Banff (Ort) Sehenswertes: Lake Louise Sehenswertes: Icefields Pkwy Touristeninformation Fotogalerie Links

Reiseberichte:

2004 Kanada
Verbesserungsvorschläge?

Touristeninformationen

zum SeitenanfangAnreise

  • Auto
    Banff liegt direkt am Trans Canada Highway zwischen Golden und Calgary.
    Alternativ ist Banff auch über den Icefields Parkway von Jasper aus erreichbar, sowie von Südwesten vom Kootenay NP.
  • Flugzeug
    Der nächste Flughafen ist Calgary, von wo durchgehende Shuttlebus-Verbindungen angeboten werden. Am Flughafen befinden sich auch einige Mietwagenfirmen.
  • Bus
    Direkte Shuttlebus Verbindungen vom Flughafen in Calgary, über den Icefields Parkway von Jasper aus sowie die Greyhound Busse fahren Banff / Lake Louise mehrmals täglich an.
  • Zug
    Banff wird sechs mal die Woche vom » Rocky Mountaineer angefahren: drei mal aus Calgary und drei mal aus Vancouver. 

zum SeitenanfangFortbewegung

Die sehenswürdigkeiten in Banff (Stadt) sind alle gut zu Fuß zu erreichen. Alternativ kann man auch weitere Strecken mit dem örtlichen Bus zurücklegen oder sich ein Fahrrad mieten.
Bustransporte zu weiteren Sehenswürdigkeiten werden von verschiedenen Busunternehmen organisiert. Weitere Informationen dazu erteilt das Visitor Information Center in Banff.
Die bequemste Art der Fortbewegung ist wohl das eigene Auto, denn an den meisten Sehenswürdigkeiten stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.
Wer komplett ohne Auto reist, wohnt am besten in Banff, da sich hier mehr ohne Auto erleben läßt.Ansonsten macht es vielleicht Sinn, einige Nächte in Banff und einige in Lake Louise zu verbringen, von wo man auch zu Tagestouren zum Yoho Nationalpark starten kann.

zum SeitenanfangEntfernungen

Die folgenden Entfernungen sind nur eine ungefähre Schätzung für den kürzesten Weg.
Die Fahrtzeiten verstehen sich als reine Fahrtzeiten ohne Pausen.

(von der Ortschaft Banff aus gerechnet)

Calgary 123 km (1,5 Stunden)
Lake Louise 53 km (30 Minuten)
Jasper (Ort) 278 km (4 Stunden)
Yoho 72 km (45 Minuten)
Kootenay 128 km (2 Stunden)
Glacier 222 km (2 Stunden)
Mount Revelstoke 281 km (3 Stunden)
Kamloops 489 km (5 Stunden)
Vancouver 840 km (8 Stunden)
 

zum SeitenanfangGründe für einen Besuch

Abwechslungsreicher Park, wo sicher für jeden etwas dabei ist:
  • Entspannen in heißen Quellen
  • Aussicht genießen von verschiedenen Viewpoint oder von einer der umliegenden Berge
  • Abgeschiedenheit und Ruhe auf längeren Wanderungen
  • kleinere Wanderungen oder Spaziergänge möglich
  • schönes Bergpanorama vor tiefblauen Seen
  • weitere Nationalparks in unmittelbarer Umgebung (Yoho, Jasper, Kootenay)
  • Bummeln und Shoppen in der Ortschaft Banff

zum SeitenanfangGründe gegen einen Besuch

  • ist man zu früh im Jahr unterwegs, sind noch zahlreiche Wege eingeschneit
  • einige der Hauptsehenswürdigkeiten sind teilweise überlaufen, z.B. Lake Louise

zum Seitenanfangoptimale Besuchszeit

  • Entweder man fährt hierhin im tiefsten Winter zum Ski Laufen oder man wartet bis mindestens Juli, denn vorher sind noch zahlreiche Wanderwege wegen Schnee gesperrt, z.B. Paradise Valley, Plain of Six Glaciers
    Auf anderen Wegen, wo mehr Abschnitte in der Sonne liegen, ist der Schnee stellenweise schon früher weggeschmolzen, z.B. Lake Agnes / Teahouse. Dieses konnte ich bereits im Juni besuchen, jedoch mussten auch hier zahlreiche Schneefelder durchquert werden, also am besten geschlossene Schuhe tragen.

zum SeitenanfangSehenswertes in der Umgebung

 

zum SeitenanfangUnterkünfte

Die folgende Liste zeigt die bereits von mir besuchten Unterkünfte an und erfüllt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Meine persönlichen Favoriten habe ich durch kleine Pokale ausgezeichnet!

Note Name / Link Art letzter
Besuch
Kommentar
Bewertung: hat mir überhaupt nicht zugesagt Bewertungsnote: 5 Y Mountain Lodge - Banff, AB Hostel 2004 Typisch Jugendherberge halt, sehr kalte Atmosphäre
Bewertungsnote: 0 Blue Mountain Lodge silberner Pokal: sehr empfehlenswerte Hotel dieser Stadt verdient einen silbernen Pokal Bed & Breakfast --

zum Seitenanfangmein Fazit

Hätte ich die Wahl - Banff oder Jasper - so würde ich definitiv Jasper bevorzugen, aber ganz abgeneigt bin ich dem Banff NP keineswegs. Hier gibt es einige interessante Ecken zu erkunden und ich freue mich schon jetzt auf den nächsten (mehrtägigen) Besuch, denn diesen großartigen Park kann man unmöglich an einem Tag kennen lernen.

zum Seitenanfang