Fotogalerie

Startseite > Fotogalerie > Rhätische Bahn

Übersicht:

Fotos nach Reisen sortiert Fotos nach Orten sortiert Fotos nach Themen sortiert
die 200 neuesten Fotos Videogalerien
Verbesserungsvorschläge?

Filme

Nachfolgend meine Filme auf » YouTube rund um das Thema 'Rhätische Bahn'.
 
Glacier Express im
Albula Tal
Glacier Express im<br>Albula Tal
07.08.2008 - Um Höhe zu gewinnen (oder zu verlieren, je nach Betrachtungsrichtung) wurde die Strecke des Zuges künstlich verlängert, um das Gefälle zu entschärfen.
So hat man mit Kehrtunnels, Spiraltunnels etc. die Strecke zwischen Preda und Bergün/Bravuogn von 7km auf über 12km verlängert.
 
Regionalzug im
Albula Tal 1
Regionalzug im<br>Albula Tal 1
07.08.2008 - Um Höhe zu gewinnen (oder zu verlieren, je nach Betrachtungsrichtung) wurde die Strecke des Zuges künstlich verlängert, um das Gefälle zu entschärfen.
So hat man mit Kehrtunnels, Spiraltunnels etc. die Strecke zwischen Preda und Bergün/Bravuogn von 7km auf über 12km verlängert.
Der Zug, der hier gerade den Viadukt überquert, wird gleich aus dem Tunnel kommen (siehe Teil 2)
 
Regionalzug im
Albula Tal 2
Regionalzug im<br>Albula Tal 2
07.08.2008 - Um Höhe zu gewinnen (oder zu verlieren, je nach Betrachtungsrichtung) wurde die Strecke des Zuges künstlich verlängert, um das Gefälle zu entschärfen.
So hat man mit Kehrtunnels, Spiraltunnels etc. die Strecke zwischen Preda und Bergün/Bravuogn von 7km auf über 12km verlängert.
Der Zug, der hier gerade aus dem Tunnel kommt, fuhr eben noch über den Viadukt (siehe Teil 1)
 
Regionalzug im
Albula Tal 3
Regionalzug im<br>Albula Tal 3
07.08.2008 - Um Höhe zu gewinnen (oder zu verlieren, je nach Betrachtungsrichtung) wurde die Strecke des Zuges künstlich verlängert, um das Gefälle zu entschärfen.
So hat man mit Kehrtunnels, Spiraltunnels etc. die Strecke zwischen Preda und Bergün/Bravuogn von 7km auf über 12km verlängert.
Der Zug, der hier gerade den unteren Viadukt überquert, wird gleich auch noch den oberen überqueren (siehe Teil 4)
 
Regionalzug im
Albula Tal 4
Regionalzug im<br>Albula Tal 4
07.08.2008 - Um Höhe zu gewinnen (oder zu verlieren, je nach Betrachtungsrichtung) wurde die Strecke des Zuges künstlich verlängert, um das Gefälle zu entschärfen.
So hat man mit Kehrtunnels, Spiraltunnels etc. die Strecke zwischen Preda und Bergün/Bravuogn von 7km auf über 12km verlängert.
Der Zug, der hier gerade den oberen Viadukt überquert, hat eben auch schon den unteren überquert (siehe Teil 3)
 
Regionalzug im
Albula Tal 5
Regionalzug im<br>Albula Tal 5
07.08.2008 - Um Höhe zu gewinnen (oder zu verlieren, je nach Betrachtungsrichtung) wurde die Strecke des Zuges künstlich verlängert, um das Gefälle zu entschärfen.
So hat man mit Kehrtunnels, Spiraltunnels etc. die Strecke zwischen Preda und Bergün/Bravuogn von 7km auf über 12km verlängert.
Man beachte zudem den ersten Waggon hinter der Lok, ein Wagen der Matterhorn und Gotthard Bahn, mitten im Streckennetz der Rhättischen Bahn.
 
Bernina Express in S.Antonio
Bernina Express in S.Antonio
06.08.2008 - Der Bernina Express fährt in S.Antonio (zwischen Li Curt und Poschiavo gelegen) über einen seltsam in die Länge angelegten Bahnübergang.
 
Bernina Express in Le Prese
Bernina Express in Le Prese
06.08.2008 - Im Ort Le Prese (zwischen Poschiavo und dem Lago di Poschiavo gelegen) fährt der Zug mitten auf der Straße - talwärts auch gegen die Fahrtrichtung.
 
Bernina Express in Le Prese
Bernina Express in Le Prese
06.08.2008 - Im Ort Le Prese (zwischen Poschiavo und dem Lago di Poschiavo gelegen) fährt der Zug mitten auf der Straße - talwärts auch gegen die Fahrtrichtung.
 
Bernina Express auf dem Kreisviadukt bei Brusio
Bernina Express auf dem Kreisviadukt bei Brusio
06.08.2008 - Um Höhe zu gewinnen (oder zu verlieren, je nach Betrachtungsrichtung) wurde die Strecke des Bernina Express künstlich verlängert, um das Gefälle zu entschärfen.
Hier eine ausgefallene Konstruktion, der Kreisviadukt südlich von Brusio.
 
Bernina Express in Tirano
Bernina Express in Tirano
06.08.2008 - In Tirano, dem südlichen Endpunkt der Bernina Express Linie, fährt der Zug quer durch die Stadt mitten auf der Straße.
 
Bernina Express in Tirano
Bernina Express in Tirano
06.08.2008 - In Tirano, dem südlichen Endpunkt der Bernina Express Linie, fährt der Zug quer durch die Stadt mitten auf der Straße und quer über den zentralen Marktplatz an der Kirche.
 
zum Seitenanfang