Cripple Creek

Startseite > Reiseziele > USA > Colorado > Cripple Creek > Beschreibung / Touristeninfos

Präsentation:

Beschreibung / Touristeninfos

Reiseberichte:

2002 USA Südwesten
Verbesserungsvorschläge?

Beschreibung

Cripple Creek Seven Falls Colorado City Garden of the Gods Pikes Peak

zum Seitenanfang Cripple Creek

Die Geburtsstunde des Orts schlug im Frühjahr 1891, als der Neffe des Farmers Womack, der hier in den Bergen eine kleine Ranch bewirtschaftet, einige Goldnuggets auflas und seinen Fund törichterweise sogleich publik machte.
Für nicht mehr als 500$ verschleuderte er sein Stück Land und verspielte damit die Chance, Multimillionär zu werden, denn das Weideland im Schatten des 3000 m hohen Mount Pisgah entpuppte sich als die reichste Goldader des Westens, als eine 300-Millionen-Dollar-Kuhweide.

Mit Ausbleiben der Funde verminderte sich aus die Bevölkerungszahl. Cripple Creek, das auf seinem Höhepunkt 1904 rund 50000 Einwohner zählte und wäre beinahe im Nichts der Geschichte versunken, hätten ihm seit 1990 nicht die Legalisierung des Glücksspiels und die Einrichtung nostalgischer Casinos in einer Art modernen Goldrausch wieder neues Leben eingehaucht. Geblieben sind die nostalgischen Westernfassaden aus der Zeit ab 1891.
Heute hält der Tourismus die 500-Seelen-Gemeinde am Leben. Ein Blick in die Umgebung offenbart das Erbe von einem Jahrhundert Bergbau, kein Stein steht mehr auf dem anderen, alles wurde auf der Suche nach dem schnellen Reichtum mehrfach durchpflügt, von Stollen und Schächten durchlöchert. Angeboten werden Besuche alter Mienen und eine 6 km lange Dampfeisenbahnfahrt über eine historische Schmalspurstrecke.

zum SeitenanfangCripple Creek Narrow Gauge Railway

Die Cripple Creek & Victor Railroad gewährt einen seltenen Blick in die aufregende Geschichte des ein Jahrhundert zurückliegenden Goldrausches in den Rocky Mountains.
Das dampfgeführte Züglein startet vom Cripple Creek Museum, dem alten Midland-Terminal an der Kreuzung 5th und Bennett Avenue. Mit nur wenigen Wagen, meist offenen Ausflugswagen schlängelt sich die kleine Dampflok durch die Berge.

Südlich des Cripple-Flüsschens führt die Fahrt über ein rekonstruierte Fachwerkbrücke, dann werden die einst weltberühmten Goldfelder und unter anderem die ehemalige Goldgräberstadt Anaconda passiert, heute eine verlassene Geisterstadt.
An landschaftlichen Höhepunkten werden Halte eingelegt.

zum Seitenanfang Victor

Für ruhigeres Wildwestflair empfiehlt sich ein Abstecher ins nahe Victor, ein altes Goldgräbercamp, und die Weiterfahrt auf der holprigen 49 km langen Phantom Canyon Road nach Süden.
Auf der ehemaligen Eisenbahntrasse der Florence & Cripple Creek Railroad geht es sachte, aber stetig hinab durch eine langgezogene Schlucht zum 1200 Meter tiefer gelegenen Cañon City.
Ab Victor windet sich außerdem die 50 km lange, panoramareiche Gold Camp Road bei sachtem Gefälle 1200 Höhenmeter nach Colorado Springs hinab.
Beide Schotterstraßen – obwohl gut ausgebaut – sollten bei Schlechtwetter gemieden werden.

Touristeninformationen

zum SeitenanfangEntfernungen

Die folgenden Entfernungen sind nur eine ungefähre Schätzung für den kürzesten Weg.
Die Fahrtzeiten verstehen sich als reine Fahrtzeiten ohne Pausen.

Victor 8 km 5 Meilen (0,25 Stunden)
Colorado Springs 72 km 45 Meilen (1,5 Stunden)
Manitou Springs 63 km 39 Meilen (1 Stunde)
Royal Gorge Bridge 64 km 40 Meilen (1 Stunde)
Pueblo 102 km 64 Meilen (1,75 Stunden)
Denver 176 km 109 Meilen (2,75 Stunden)
 

zum SeitenanfangLinks

Wenn du auf einen der folgenden Links klickst, verlässt du meine Webseite.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

zum SeitenanfangAllgemein

http://de.wikipedia.org/wiki/Cripple_Creek

Cripple Creek (Wikipedia)
zum SeitenanfangSehenswertes

http://www.visitcripplecreek.com/

Cripple Creek

http://www.cripplecreekrailroad.com/

Cripple Creek Narrow Gauge Railroad, CO

http://www.victorcolorado.com/

Victor, CO - City of Mines
zum SeitenanfangSehenswertes in der Umgebung

http://www.mk-urlaub.de/info/usa/colorado/colorado-springs/

Colorado Springs

http://www.mk-urlaub.de/info/usa/colorado/pikes-peak/

Pikes Peak & Manitou Springs

http://www.nps.gov/flfo/

Florissant Fossil Beds NM - Seite des Nationalparkservice

http://www.goldbeltbyway.com/phantom.htm

Phantom Canyon Road
 
 
 

zum SeitenanfangUnterkünfte

Die folgende Liste zeigt die bereits von mir besuchten Unterkünfte an und erfüllt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Meine persönlichen Favoriten habe ich durch kleine Pokale ausgezeichnet!

» Cripple Creek
Note Name / Link Art letzter
Besuch
Kommentar
Bewertungsnote: 0 KOA - Cripple Creek, CO Campingplatz -- abseits und damit ruhig gelegen
» Colorado Springs
Note Name / Link Art letzter
Besuch
Kommentar
Bewertungsnote: 0 Garden of the Gods Motel - Colorado Springs, CO Motel --
Bewertungsnote: 0 Motel 6 - Colorado Springs, CO Motel --
Bewertung: guter Durchschnitt Bewertungsnote: 3 Quality Inn Garden of the Gods - Colorado Springs, CO Motel 2002
zum Seitenanfang