Denver

Startseite > Reiseziele > USA > Colorado > Denver > Beschreibung

Präsentation:

Beschreibung Stadtplan / Sehenswertes Touristeninformation Fotogalerie Links

Reiseberichte:

2007 USA-Querung per Zug 2002 USA Südwesten 2001 USA Südwesten
Verbesserungsvorschläge?

Beschreibung

Geschichte

Denvers Geschichte begann 1858, als am Zusammenfluss von South Platte River und Cherry Creek die erste Zelt- und Hüttensiedlung der Goldgräber entstand.
Obwohl diese sich schon bald profitableren Fundorten in den Bergen zuwandten, gedieh der Ort und wurde 1861 Hauptstadt des Colorado Territory.
Der Frontier Spirit, der Geist des Sich-Selber-Helfens, war in Denver von Anfang an stark ausgeprägt. Als die Union Pacific Railroad ihre Transkontinentalstrecke in den 1860er Jahren nicht durch Colorado, sondern über das benachbarte Wyoming nach Kalifornien führte, baute die Stadt als Anschlussstück kurzerhand ihre eigene Bahnlinie nach Cheyenne, Wyoming.
Da verwundert es auch nicht, dass das selbstbewusste, wohlhabende Denver 1876 Hauptstadt des Bundesstaates Colorado wurde.
Silberfunde in den Bergen lösten den nächsten Boom aus, in dessen Folge ließen sich Silberbarone prunkvolle Villen auf den Capitol Hill setzen. Denver - nun mit Bahnanschluss - entwickelte sich zum wichtigsten Versorgungsstützpunkt, außerdem machten die Dollars der Silberbarone Denver mit Parks, Springbrunnen und Statuen zu einer eleganten Stadt.
Während die Minenstädte in den Bergen nach jedem wirtschaftlichen Niedergang im Nichts versanken, profitierte Denver von jedem einzelnen neuen Boom, denn hier liefen alle Fäden zusammen.
Nach kräftigen Rückschlägen in den 30ern setzte nach dem Zweiten Weltkrieg ein neuer Boom ein: Von Denver aus wurden die Öl- und Kohlevorkommen der Region erschlossen - und bekam ein neues Image als intrigenträchtige Ölstadt, wie sie in der Fernsehserie Denver Clan gefeiert wurde.
Der Ölboom ist wieder vorüber, das Internetzeitalter bestimmt das neue, junge und sportliche Image
der Stadt. Mehr denn je lebt Denver vom Reichtum der Natur.

» mehr zu den Highlights der Stadt Denver (Stadtplan / Sehenswertes)

Geographie

Die 2,3 Millionen Einwohner zählende Metropole erstreckt sich am äußersten Rand der baumlosen High Plains, die den mittleren Teil der USA und auch das östliche Drittel von Colorado einnehmen.
Westlich der Stadt verschwinden die Großen Ebenen fast ansatzlos in den bis zu 3300 m hohen Foothills - und als weitere Steigerung rückt der 4346 m hohe Mount Evans aus der Front Range der Rocky Mountains ins Blickfeld.
Mehr als 200 Parks lockern das Stadtbild auf und verleihen Denver eine beschwingte Atmosphäre.

zum Seitenanfang