Royal Gorge

Startseite > Reiseziele > USA > Colorado > Royal Gorge > Beschreibung / Impressionen

Übersicht:

Sehenswertes in Colorado Highlightlandkarte: Was liegt wo? Links

Sehenswertes:

Black Canyon of the Gunnison NP Denver Durango & Silverton NGRR Great Sand Dunes NP Mesa Verde NP Pikes Peak Rocky Mountain NP Royal Gorge weitere Impressionen aus Colorado weitere Eisenbahnen

Reiseberichte:

2007 USA-Querung per Zug 2002 USA Südwesten 2001 USA Südwesten
Verbesserungsvorschläge?

Sehenswertes

zum SeitenanfangRoyal Gorge Bridge & Park

Als die höchste Hängebrücke der Welt überspannt die Royal Gorge Bridge die 321 Meter tiefe Schlucht des Arkansas River. Sie war 1929 als einspurige Mautbrücke erbaut worden.
Vom Royal Gorge Bridge Park kann man mit der steilsten Standseilbahn der Welt zum Grund der tiefen Schlucht hinabsteigen. Unten am schmalen Flussufer verkehrt auf der revitalisierten Strecke seit wenigen Jahren wieder ein Ausflugszug.
Zum Royal Gorge Komplex gehört außerdem noch eine Seilbahn über die Schlucht.
Royal Gorge Bridge
Die Royal Gorge Bridge ist die höchste Hängebrücke der Welt.
Aufgenommen am: 24.09.2002
Royal Gorge Bridge

zum SeitenanfangRoyal Gorge Route

Die Strecke des Royal Gorge entspricht einem der berühmtesten Abschnitte der Denver & Rio Grande Western, der 19 km langen Fahrt von Canon City nach Parkdale und zurück.
Erst 1999 kehrte nach 32 Jahren Abwesenheit der Personenverkehr auf diese spektakuläre Strecke durch die Royal Gorge zurück.
Nachdem die Union Pacific diese Strecke für den Durchgangsverkehr stillgelegt hatte, war dies die beste Gelegenheit, die landschaftlich eindrucksvolle Strecke durch die Schlucht des Arkansas River zu retten.

Eine Fahrt mit dem Zug bietet eine gänzlich neue Perspektive der Royal Gorge, die auch von der höchsten Hängebrücke der Welt betrachtet werden kann.
Die unvergessliche Fahrt mit dem Zug auf dem Grund des Einschnitts von Canon City nach Parkdale und zurück dauert ca. zwei Stunden. Die Zuggarnitur besteht aus zwei Dieselloks der Baureihe F7 und ehemaligen Wagen der kanadischen VIA Rail, darunter ein offener Aussichtswagen, in dem die senkrecht abfallenden Granitwände des Canyons besonders eindrucksvoll wirken.
Und wem selbst das noch nicht Aussicht genug ist, der kann sogar eine Fahrt auf dem Führerstand der Lok buchen. Während der Fahrt hat man freie Sicht auf die Strecke und kann dabei noch dem Lokführer bei seiner Arbeit über die Schulter schauen.
Zug in der Royal Gorge
Das Bild entstand auf der Royal Gorge Bridge
Aufgenommen am: 24.09.2002
Zug in der Royal Gorge
Lokführer Bob auf der Royal Gorge Route
Auf der Royal Gorge Route hat man auch als Tourist die Möglichkeit, vorne in der Lok mitzufahren.
Aufgenommen am: 24.09.2002
Lokführer Bob auf der Royal Gorge Route
mit dem Zug durch die Royal Gorge
Wir sind rückwärts nach Parkdale raus gefahren. Nun steht die Rückfahrt nach Cañon City durch die Royal Gorge an.
Aufgenommen am: 24.09.2002
mit dem Zug durch die Royal Gorge
zum Seitenanfang