Bicentennial Scenic Byway

Startseite > Reiseziele > USA > Utah > Bicentennial Scenic Byway > Beschreibung / Impressionen

Übersicht:

Sehenswertes in Utah Highlightlandkarte: Was liegt wo? Links

Sehenswertes:

Alstrom Point Arches NP Bicentennial Scenic Byway Bryce Canyon NP Burr Trail Calf Creek Falls Canyonlands NP Capitol Reef NP Cedar Breaks Cottonwood Canyon Road Crack Canyon Dead Horse Point SP Escalante SP Fisher Towers Glen Canyon NRA Goblin Valley SP Goosenecks SP Highway #12 Hole in the Rock Road Kodachrome Basin SP Little Wild Horse Canyon Mineral Bottom Moab und Umgebung Moki Dugway Monument Valley Muley Point Natural Bridges NM Navajo Lake Notom Bullfrog Road Old Paria Onion Creek Road Potash Road Rainbow Bridge NM Red Canyon San Raphael Swell Sidestep Canyon Snow Canyon SP Toadstool Hoodoos Valley of the Gods Wahweap Hoodoos Wild Horse Window Zion NP weitere Impressionen aus Utah neu

Reiseberichte:

2006 USA Südwesten neu 2002 USA Südwesten neu 2001 USA Südwesten neu
Verbesserungsvorschläge?

Beschreibung

Karte Bicentennial Scenic Byway

Sehenswertes

zum SeitenanfangBurr Point

Burr Point
Ein wunderschöner Aussichtspunkt über den Dirty Devil River.
Aufgenommen am: 01.05.2006
Burr Point

zum SeitenanfangLittle Egypt

Little Egypt
Litte Egypt - die Kleinausgabe des Goblin Valley, besonders schön, wenn man das Goblin Valley noch nicht gesehen hat, damit man sich 'steigern' kann.
Aufgenommen am: 01.05.2006
Little Egypt

zum SeitenanfangArsenic Arch

Arsenic Arch
Aufgenommen am: 01.05.2006
Arsenic Arch

zum SeitenanfangLeprechaun Canyon

Leprechaun Canyon
Hier bin ich mit meinem Beduinenschmuck zu sehen: Handtuch unter die Cappi geklemmt, damit mein sonnenbrandgeschädigter Nacken vor Sonne geschützt wird.
Aufgenommen am: 01.05.2006
Leprechaun Canyon
Leprechaun Canyon
Leprechaun Canyon, ein enger Slot-Canyon an der SR 95.
Aufgenommen am: 01.05.2006
Leprechaun Canyon
Leprechaun Canyon
Leprechaun Canyon, ein enger Slot-Canyon an der SR 95.
Aufgenommen am: 01.05.2006
Leprechaun Canyon
Leprechaun Canyon
Leprechaun Canyon, ein enger Slot-Canyon an der SR 95.
Aufgenommen am: 01.05.2006
Leprechaun Canyon

zum SeitenanfangHite Crossing

Brücke über den Colorado bei Hite
Aufgenommen am: 01.05.2006
Brücke über den Colorado bei Hite
Der Lake Powell unweit von Hite
Laut Landkarte der Nationalparkverwaltung muss dieser Abschnitt schon zum Lake Powell gehören.
Aufgenommen am: 01.05.2006
Der Lake Powell unweit von Hite
Der Lake Powell unweit von Hite
Laut Landkarte der Nationalparkverwaltung muss dieser Abschnitt schon zum Lake Powell gehören.
Aufgenommen am: 01.05.2006
Der Lake Powell unweit von Hite

zum Seitenanfangweitere Fotos

Utah SR-95 Richtung Norden
Aufgenommen am: 01.05.2006
Utah SR-95 Richtung Norden
SR-95 westlich von Blanding
Durch den Spalt im Hintergrund führt die Straße.
Aufgenommen am: 03.02.2013
SR-95 westlich von Blanding
auf dem Weg zum Arch Canyon
Insgesamt hätten über 20 Flussdurchquerungen auf dem Programm gestanden, doch nach der vierten mussten wir bereits aufgeben.
Aufgenommen am: 01.05.2006
auf dem Weg zum Arch Canyon
Flussdurchquerung auf dem Weg zum Arch Canyon
Insgesamt hätten über 20 Flussdurchquerungen auf dem Programm gestanden, doch nach der vierten mussten wir bereits aufgeben.
Aufgenommen am: 01.05.2006
Flussdurchquerung auf dem Weg zum Arch Canyon
Flussdurchquerung auf dem Weg zum Arch Canyon
Insgesamt hätten über 20 Flussdurchquerungen auf dem Programm gestanden, doch nach der vierten mussten wir bereits aufgeben.
Aufgenommen am: 01.05.2006
Flussdurchquerung auf dem Weg zum Arch Canyon
zum Seitenanfang