2004 Westkanada

Startseite > Reiseberichte > Kanada > 2004 Westkanada > 28.05. > Lillooet, Cottonwood

Übersicht:

Die Route auf der Karte Kosten Fotogalerie

Tagesberichte:

16.05. Ankunft Calgary 17.05. Calgary: Heritage Park 18.05. > Kamloops 19.05. > Vancouver 20.05. Vancouver: Capilano S.B. 21.05. Vancouver: Stanley Park 22.05. > Victoria 23.05. Victoria: Butchard Gardens 24.05. > Chemainus, Ucluelet 25.05. > Hot Springs, Courtenay 26.05. > Sunshine C, Squamish 27.05. > Nairn Falls, Pemberton 28.05. > Lillooet, Cottonwood 29.05. Barkerville, Bowron Lake 30.05. > Clearwater 31.05. Wells Gray PP 01.06. > Mount Robson, Jasper 02.06. Jasper NP 03.06. > Icefields Parkway, Banff 04.06. Lake Louise & Yoho NP 05.06. Banff NP: Paradise Valley 06.06. > Calgary, Abflug Fazit

Downloads:

druckerfreundliche Version
Verbesserungsvorschläge?
29.05. »

Berge, Städte, Abenteuer... - in 3 Wochen durch Kanadas Westen

28.05.2004 Pemberton - Lillooet - Cottonwood (538km)

Endlich wieder ein richtiges Frühstück. Und wieder steht ein Mann in der Küche und verwöhnt uns mit seinen Kochkünsten. Irgendwie eigenartig, weil diese Aufgabe doch eigentlich... Ist ja gut, ich habe ja nichts gesagt.
Der Regen will sich heute auch mal wieder nicht entscheiden, ob es nun ein kräftiger Schauer oder ein leichter Dauerregen werden soll und so bin ich mit dem Schalter für die Scheibenwischer mehr beschäftigt als mit allem anderen.

Heute wird ein reiner Fahrtag werden und mir ist das sogar mal recht. Vielleicht gewinne ich so etwas Abstand zu diesem Mistwetter. Dieses Jahr habe ich auch nicht den Fehler gemacht, zu wenige CDs mitzunehmen, so dass für ausreichend abwechslungsreiches Programm gesorgt ist. Auf der bevorstehenden Passstraße Richtung Lillooet verabschieden sich nämlich wieder sämtliche Radiosender.
Eine Passstraße in Kanada ist nicht mit einer in den Alpen vergleichbar. Es gibt kaum enge Kurven, so dass die Straße auch für längere Fahrzeuge geeignet ist. Allerdings windet sich die Fahrbahn schon um recht viele Kurven, so dass eine Überholung des vor mir her zuckelnden WoMos etwas schwierig werden wird. Ich vertage das Problem auf später und halte an einer Stelle an, die ich spontan für ein kleines Paradies erkläre.

Treibholz im Fluss Aufgenommen am: 28.05.2004 Treibholz im FlussMitten in einem mehrere Meter breiten Fluss liegen hier Baumstämme und ich frage mich, was das zu bedeuten hat. Waren da überfleißige Biber am Werk oder ist der Fluss hier so seicht, dass Treibholz schlicht hängen geblieben ist? Die können doch nicht alle vom Himmel gefallen sein.
In Lillooet liegt Meile 0 des Cariboo Highways und die nachfolgenden Orte tragen als Namen die Entfernung von Lillooet: 93 Mile House, 100 Mile House, 114 Mile Supermarket usw. Die Ortschaften sind aber meist nicht mehr als einige Drive-Thrus neben der Straße, billigen Motels, Tankstellen und Supermärkten.
Im Wechsel zwischen ausgesprochen gutem Wetter und saumäßig schlechtem Wetter verläuft die Fahrt zügig und im ständigen Wechsel zwischen Heizung und Klimaanlage bis nach Quesnel, wo eine Kassiererin an der Kasse noch nicht einmal den Unterschied zwischen Aprikosen und Nektarinen kennt und weiter nach Cottonwood zu meinem heutigen Bed & Breakfast.

Cottonwood Garden B&B Leider inzwischen geschlossen, befand sich dieses B&B in herrlich ruhiger Lage unweit des Cottonwood House. Aufgenommen am: 29.05.2004 Cottonwood Garden B&BIn dieser verlassenen Gegend, wo in den kleinen Ortschaften noch eine wahre Nachbarschaftshilfe herrscht, bin ich der einzige Gast, den Marianna und ihr Kater Albi the Hitchhiker begrüßen dürfen. Bei zwei Kannen Tee mit Pfefferminz aus eigenem Anbau und einer Menge Gesprächsstoff unterhalten wir uns den ganzen Abend, während es draußen wieder schürsenkelartig regnet. Wir tauschen uns über alle möglichen Reiseziele und Kulturen aus. Sie selbst ist viele Jahre als Reiseleiterin unterwegs gewesen und hat überhaupt ein interessantes Leben geführt, bevor sie aus der Schweiz nach Kanada ausgewandert ist und sich nun ihrem kleinen bescheidenen Bed & Breakfast hingibt.
Kater Albi leistet uns Gesellschaft und kann sich noch nicht so recht entscheiden, wer von uns als Sieger aus dem Kraulwettbewerb hervorgehen wird.
In dieser Nacht finde ich einen besonders erholsamen Schlaf, der durch fast keine Nebengeräusche gestört wird.

Übernachtung: Cottonwood Garden Bed & Breakfast - Cottonwood, BCBewertung: Gut! Bewertungsnote 2
zum Seitenanfang