Deutschland

Startseite > Reiseberichte > Deutschland > 2008 Lüneburger Heide

Übersicht:

Auswahl Reiseberichte

Tagestouren:

2009 Fachwerktour 2009 Berne 2009 Süddeutschland 2009 Harz 2009 Eifel 2009 Franken 2009 Rheinsteig 2009 Bremen 2008 Ost- und Süddeutschland 2008 Süddeutschland / Basel 2008 Süddeutschland 2008 Lüneburger Heide 2008 Eifel 2008 Sylt / Husum 2008 Düsseldorf Benrath 2008 Dresden 2008 Kassel / Marburg 2008 Rheintal 2007 Langeoog 2007 Nürnberg 2007 Süddeutschland 2007 Düsseldorf Heerdt 2006 Müngstener Brücke 2006 Süddeutschland 2 2006 Wuppertaler Zoo 2006 Leipzig / Dresden 2006 Süddeutschland 2006 München 2006 Sayn 2006 Berlin 2006 Hannover 2006 Celle 2006 Frankfurt am Main 2005 Frankfurt am Main 2005 Berlin 2004 Hamburg
Verbesserungsvorschläge?
2008 Eifel »

2008 Lüneburger Heide

Bewege den Mauszeiger über ein Bild, um eine Kurzinformation zum Bild zu erhalten.
Klicke auf ein Bild, um es zu vergrößern.

Eilhauser „Königsmühle“

Die Mühle steht an der B-65 zwischen Eilhausen und Landwehr.
Aufgenommen am: 30.08.2008

Windmühle „Auf der Höchte“ in Hille

Aufgenommen am: 30.08.2008

Kaiser Wilhelm Denkmal

Aufgenommen am: 30.08.2008

Ausblick vom Kaiser Wilhelm Denkmal auf die Porta Westfalica

Hier fließt die Weser zwischen zwei Berge hindurch, die sogenannte Porta Westfalica.
Aufgenommen am: 30.08.2008

Ausblick vom Kaiser Wilhelm Denkmal auf die Weser bei Minden

Aufgenommen am: 30.08.2008

Haus in der Lüneburger Heide

Aufgenommen am: 31.08.2008

unterwegs in der Lüneburger Heide

Aufgenommen am: 31.08.2008

unterwegs in der Lüneburger Heide

Aufgenommen am: 31.08.2008

unterwegs in der Lüneburger Heide

Aufgenommen am: 31.08.2008

unterwegs in der Lüneburger Heide

Aufgenommen am: 31.08.2008

Haus in der Lüneburger Heide

Aufgenommen am: 31.08.2008

Haus in der Lüneburger Heide

Aufgenommen am: 31.08.2008

Schloss Hämelschenburg

Schloss Hämelschenburg liegt im Tal der Emmer zwischen Hameln und Bad Pyrmont.
Aufgenommen am: 01.09.2008

Schloss Hämelschenburg

Schloss Hämelschenburg liegt im Tal der Emmer zwischen Hameln und Bad Pyrmont.
Aufgenommen am: 01.09.2008

Schloss Hämelschenburg

Schloss Hämelschenburg liegt im Tal der Emmer zwischen Hameln und Bad Pyrmont.
Aufgenommen am: 01.09.2008

Externsteine bei Detmold

Auf die rechten beiden Felsen (Felsen 1 und Felsen 2 = Turmfels) kann man sogar hinauf steigen.
Aufgenommen am: 01.09.2008

Externsteine bei Detmold

Auf die rechten beiden Felsen (Felsen 1 ganz rechts und Felsen 2 in der Mitte = Turmfels) kann man sogar hinauf steigen. Den Turmfels erreicht man über eine Brücke, die vom Felsen 3 = Treppenfels herüberreicht.
Aufgenommen am: 01.09.2008

Externsteine bei Detmold

Rechts Felsen 2 = Turmfelsen, der über eine Brücke vom Felsen 3 (Mitte), dem Treppenfels, erreicht werden kann. Ganz links der Fels 4, der Wackelsteinfelsen.
Aufgenommen am: 01.09.2008

Externsteine bei Detmold

Fels 4 (Wackelsteinfels), wird so genannt, weil hier ein mächtiger Brocken lose liegt, der für das Auge abzustürzen droht. Überragt wird er rechts von Fels 5, dem Ruferfels.
Aufgenommen am: 01.09.2008

Externsteine bei Detmold

Blick vom Fels 1 hinüber zum Fels 2 (Turmfels)
Aufgenommen am: 01.09.2008

Erika blüht zwischen den Externsteinen

Da kommen wir gerade zurück von der Lüneburger Heide und entdecken noch mehr von diesem Heidekraut zwischen den Externsteinen.
Aufgenommen am: 01.09.2008

Externsteine bei Detmold

Treppe auf Fels 3, dem Treppenfels.
Aufgenommen am: 01.09.2008

Westfalenbahn auf dem Viadukt bei Altenbeken

Aufgenommen am: 01.09.2008

Dampflokdenkmal in Altenbeken

Aufgenommen am: 01.09.2008

Dampflokdenkmal in Altenbeken

Aufgenommen am: 01.09.2008

Dampflokdenkmal in Altenbeken

Aufgenommen am: 01.09.2008

Sonnenuntergang am Möhnesee

Aufgenommen am: 01.09.2008

Möhnesee-Talsperre

Aufgenommen am: 01.09.2008

Kurzbericht

Dieses Jahr habe ich das Motorradfahren für mich entdeckt und war demnach ständig auf der Suche nach interessanten Zielen.
Dieses Wochenende ging es auf eine besonders schöne Tour: Bis Münster über die Autobahn, danach weiter entlang der Deutschen Mühlenstraße zu diversen Wind- und Wassermühlen. Leider wurde es an der Porta Westfalica bereits dunkel, so dass wir zwar noch die Aussicht vom Kaiser Wilhelm Denkmal genießen konnten, nicht aber auch noch das Wasserstraßenkreuz von Mittellandkanal und Weser bei Minden besuchen konnten. Dann eben beim nächsten Mal.

Übernachtet wurde in Sehnde bei Hannover, von wo aus es am Sonntag hinauf in die Lüneburger Heide ging. Ein kurzer Spaziergang durch die Heide darf ebenso fehlen wie ein bis zwei Stücke hausgemachter Kuchen. Schade nur, dass nicht noch Heidschnucken vorbeischauten und um ein paar Krümmel bettelten.

Die Rückfahrt führte über Nebenstraßen Richtung Bad Pyrmont und weiter nach Detmold zu den Externsteinen. Natürlich haben wir auch die beiden rechten Felsen bestiegen und staunten nicht schlecht über alte Postkarten, wo eine Straßenbahn mitten durch die Steintürme fuhr. Wie kann man nur so eine Strecke einstellen, die heute dem Tourismus der Region sicherlich förderlich wäre!?

Am Abend lotste ich meinen Fahrer nach Altenbeken, weil ich hier ein imposantes Viadukt fotografieren wollte, nichtsahnend, dass wir bei der Ausfahrt aus dem Ort auch noch das Denkmal einer Dampflok wiederentdecken würden, dass ich schon einmal als Kindergartenkind besucht hatte.

Übernachtung: Apart Hotel - SehndeBewertung: guter Durchschnitt Bewertungsnote 3
zum Seitenanfang