Moab und Umgebung

Startseite > Reiseziele > USA > Utah > Moab und Umgebung > Beschreibung

Präsentation:

Beschreibung Touristeninformation Links

Sehenswertes:

Arches NP Canyonlands NP Dead Horse Point SP Fisher Towers Mineral Bottom Onion Creek Road Potash Road

Reiseberichte:

2006 USA Südwesten 2002 USA Südwesten 2001 USA Südwesten
Verbesserungsvorschläge?

Besuchte Orte in der Region um Moab

Arches NP
Bild von Arches NP
 
Canyonlands NP
Bild von Canyonlands NP
 
Dead Horse Point SP
Bild von Dead Horse Point SP
 
Fisher Towers
Bild von Fisher Towers
 
Mineral Bottom
Bild von Mineral Bottom
 
Onion Creek Road
Bild von Onion Creek Road
 
Potash Road
Bild von Potash Road
 


Moab, UT und Umgebung

Beschreibung

Der Name Moab stammt aus der Bibel: Eines der ostjordanischen Königreiche aus Salomonischen Zeiten stand Pate.
Niemand hätte die zentrale Bedeutung des Fremdenverkehrs voraussehen können, als im letzten Jahrhundert mormonische Pioniere sich im Ort niederließen, um Ackerbau zu betreiben.

In das am Colorado gelegene Nest zog zu Beginn des 20. Jh. der Fortschritt ein, denn die Gesteinsformationen in der Umgebung bargen das für die Atomindustrie so äußerst wichtige Uran.
Zwei Generationen lang wurde das Erz geschürft, bevor die Miene wegen mangelnder Rentabilität geschlossen wurde.
Heute stellt sich Moab als Zentrum eines florierenden Outdoor-Tourismuszentrum dar. Mit einer Fülle von Restaurants, Coffee Shops, Bars und Geschäften zählt Moab inzwischen zu den populärsten Stützpunkten für Aktivurlauber. Zahlreiche Ausrüster und Veranstalter bieten in den labyrinthartigen Canyons und reißenden Flussabschnitten der Umgebung sowie in den beiden benachbarten Nationalparks (Arches und Canyonlands) Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade an.
So gesellen sich zu den nur etwa 5000 Einwohnern zu jeder Jahreszeit ein Vielfaches an Touristen.

zum Seitenanfang